von Tunieren und Holzarbeiten

Zum Abschluss der Saison 2020/2021 gab es für die Potsdamer U16 noch zwei besondere Highlights.


Am 22.06.2021 konnte die Potsdamer sich zum ersten Mal seit langen in einen Tunier testen. Die Potsdamer spielten vor dem Schloss Oranienburg gegen die Teams der Raptoren, aus Hohenneuendorf und gegen die Spieler des Sportleistungsgymnasiums aus Nauen.


Die Potsdamer konnten in allen Spielen überzeugen und gewannen das Tunier.


Am vergangen Samstag fand zum Saisonabschluss noch ein spezieller Holzwerkshop statt. Die Spieler mussten - nur ausgestattet mit einer Skizze und Werkzeug - einen tranportablen Holzunterstand bauen.














8 Ansichten0 Kommentare