Felix Meesmann im Visier des Bundestrainers

Am vergangenen Wochenende flog Felix nach seinem Japan-Aufenthalt mit dem brandenburgischen Rugbyverband direkt weiter in die französische Hauptstadt. In Paris hielt der Deutsche Rugby Verband im Rahmen eines Deutsch-Französischen Jugendaustauschs auch gleich einen Lehrgang für die deutsche U 18 Nationalmannschaft ab. Trotz seines jungen Alters konnte Felix Meesmann dem Trainerstab imponieren und so wurde er kurzerhand nach Paris eingeladen.


Felix Meesmann im Nationaldress auf dem Eiffelturm in Paris

Während der verschiedenen Trainingseinheiten testeten die Nationaltrainer Felix auch auf der Schlussposition. Dort konnte er mit seinen technischen Skills und seiner Spielübersicht überzeugen und der erste Einsatz mit dem Bundesadler auf der Brust lässt wohl nicht mehr so lange auf sich warten.

Der gesamte USV Potsdam ist stolz auf dich Felix und drückt dir für deine weitere Karriere auf internationalem Parkett die Daumen!


Felix (6. von links) während der Trainingseinheit mit der deutschen U 18 Nationalauswahl.

0 Ansichten